Portal Foren-Übersicht Hall of Fame – Veröffentlicht! Abenteuer mit Spaghetta

Hierher kommen all unsere Erfolgsmeldungen

Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon Carlos » So 23. Feb 2020, 21:00  

Im Frühjahr 2017 inspirierte uns Elke in einem Lehrbrief, eine Geschichte für Mädchen zu schreiben, die ruhig etwas ungewöhnlich, frech sein durfte. Daraus entstand eine kurze Erzählung rund um die Hauptfigur "Spaghetta", die ich interaktiv angelegt hatte. Durch die Rückmeldungen im Forum und weil das Schreiben so viel Spaß gemacht hat, habe ich die Idee weiter ausgestaltet und zu einer längeren Erzählung aus acht Episoden erweitert. Anschließend habe ich ein Exposé gestaltet und "Spaghetta" im Dezember 2017 auf Reisen an Kleinverlage geschickt. Nach Absagen bzw. keiner Resonanz ging die nächste Reise an Agenturen. Auch hier nur Absagen bzw. keine Rückmeldung. Schließlich habe ich mir überlegt, dass sich der Text wegen seines interaktiven Konzepts auch zur Leseförderung eignen könnte, und habe das Exposé an Schulbuchverlage geschickt. Wie es der Zufall wollte, suchte der Cornelsen-Verlag gerade Texte für "Leseo" ein Online-Format, das der Leseförderung von Grundschulkindern dient. Sie zeigten sich interessiert, wollten aber eine Geschichte, die sich an Mädchen und Jungen richtet. Also habe ich mein Manuskript noch einmal komplett umgeschrieben. Anschließend ging es durch das Lektorat. Erneut musste ich etliche Änderungen vornehmen, doch schließlich - nach fast zwei Jahren! - war es so weit. Seit Dezember 2019 befinden sich die acht Episoden nun auf "Leseo", worauf man allerdings nur Zugriff hat, wenn man als Lehrer/in die Leseplattform für sich bzw. seine Schule gegen Geld abonniert. Um privat Werbung machen zu können, hat mir der Verlag freundlicherweise zwei Titelseiten der Episoden zur Verfügung gestellt:




Die Titelbilder, über die ich mich sehr gefreut habe, stammen von der Illustratorin Dorothee Mahnkopf.


An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Elke bedanken, die das Projekt durch ihren Schreibauftrag initiert und durch Rückmeldungen, Ratschläge und Ermutigungen weiter vorangetrieben hat. Vielen Dank auch an die damalige Schreibgruppe und ihre Kommentare, die sehr hilfreich waren.


Und denjenigen, die mit dem Gedanken spielen, ihr Manuskript irgendwo unterzubringen, möchte ich Mut machen. Ich bin sicher, ihr schreibt mindestens so gut wie ich, aber es gehört auch einfach das Glück dazu, das Exposé zur richtigen Zeit am richtigen Ort einzureichen, und anschließend die Bereitschaft, auf Änderungswünsche des Verlags einzugehen.


Schönen Gruß und viel Erfolg


Carlos





Benutzeravatar
Carlos
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:57
Wohnort: Siegen

Re: Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon Elke » So 23. Feb 2020, 22:35  

Lieber Carlos,
das ist ja eine Überraschung. WOW.
Die Cover gefallen mir wirklich gut.
Das Innenleben natürlich umso mehr.
Du hast es dank deiner Ausdauer und Beharrlichkeit erreicht. :love:
Danke, dass du uns allen auch Mut machst, mit deiner Erfolgsstory.
Jetzt hast du "es" geschafft und bist in die Riege derer aufgestiegen, die vom Geschriebenen anfangen auch leben zu können.
Na ja, für den Mohn auf den Brötchen wird es reichen, aber mehr steht ja nun auch bald in Aussicht.
Ich gratuliere dir zu Spaghettas Erfolg und zu der sehr schönen Idee dahinter auch.
"Cornelsen" ist schon eine Hausnummer! Grandios.
Ich freue mich für dich!
Liebe Grüße -- du schreibst an Spaghetta weiter?
Elke
Benutzeravatar
Elke
Administrator
 
Beiträge: 3115
Registriert: Do 16. Jul 2015, 14:12

Re: Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon Carlos » So 1. Mär 2020, 11:51  

Liebe Elke,


vielen Dank für die Glückwünsche! Darüber freue ich mich sehr. Der Vergleich mit den Mohnkrümeln trifft es sehr gut. Wenn ich mir vorstelle, wie fleißig + erfolgreich man sein muss, um die Brötchen zu den Krümeln kaufen zu können, wird mir ganz flau im Magen (vor Hunger), und mir wird bewusst, wie wertvoll es ist, einen Beruf zum Brötchenerwerb zu haben.

An weiteren Episoden zu Spaghetta schreibe ich nicht, da mich die Romanarbeit zu sehr in Anspruch nimmt. Damit würde ich erst beginnen, falls der Verlag an mich herantreten würde. Erst einmal muss sich Spaghetta ja auf dem Parkett der Onlineplattform bewähren :)


Ganz lieben Gruß


Carlos

Benutzeravatar
Carlos
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:57
Wohnort: Siegen

Re: Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon mariposa » So 1. Mär 2020, 12:19  


Hallo Carlos,
ich lese zum ersten Mal über deine Abenteuer mit Spaghetta. Ich finde es super, dass du mit deinem Schreiben offensichtlich einen bedeutenden Schritt vorwärts getan hast. Congratulation!
Werde mir das Buch kaufen, sobald es erscheint.
LG mariposa
mariposa
 
Beiträge: 1154
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 11:35

Re: Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon Linda » So 1. Mär 2020, 13:08  

Hallo, Carlos,

ich freue mich riesig für dich, das ist ein Supererfolg und Anerkennung pur!

Herzlichst -Linda
Linda
 
Beiträge: 461
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 22:38

Re: Abenteuer mit Spaghetta

Beitragvon Carlos » Mo 2. Mär 2020, 20:12  

Liebe Linda, liebe Mariposa, vielen Dank für die Glückwünsche. Das "Buch", Mariposa, kannst du allerdings nicht kaufen, da die Geschichten nur online zu lesen sind. Das heißt, man muss bei dem Verlag eine Jahreslizenz erwerben, in der Regel als Lehrer/in, und kann dann die verschiedenen Texte, die es auf der Plattform gibt, im Unterricht oder als individuelle Aufgabe zur Leseförderung einsetzen.


Schönen Gruß


Carlos
Benutzeravatar
Carlos
 
Beiträge: 346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:57
Wohnort: Siegen


zioła alveo firmy akuna

Zurück zu Hall of Fame – Veröffentlicht!