Portal Foren-Übersicht Fragen und Tipps rund ums Schreiben Rechte am Text

du brauchst einen Rechtschreibtipp, Hilfe beim Exposé oder einen Experten zu einem bestimmten Thema? - Hier kommt es hin. Auch Anregungen für Lehrbrief-Inhalte oder Fragen wie: "He, wo kann man die verdammte Zeichensetzung lernen?" gehören hierher.

Rechte am Text

Beitragvon Catmum » So 22. Nov 2020, 14:25  

Hallo,


vielleicht kennt sich jemand von euch aus.
1. Gilt meine Geschichte als ins Internet gestellt, wenn ich sie hier ins geschlossene Forum als Hausaufgabenergebnis einstelle?

2. Kann ich meine Kurzgeschichte später als Teil eines längeren Textes/Roman verwenden? Oder ist die Idee, ist der Text dann sozusagen verloren fürs große Ganze?


Viele Grüße, Catmum
Catmum
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 14. Sep 2020, 13:09

Re: Rechte am Text

Beitragvon mariposa » So 22. Nov 2020, 14:47  

Hallo Catmum,

ich bin zwar kein Rechtsberater, aber würde sagen:

@ 1: nein, denn  wir alle reichen ja gelegentlich die hier entstandenen Geschichten zu einer Ausschreibung ein. Das ist doch dein, nicht veröffentlichter Text.

@ 2: nein. Natürlich kannst du die Geschichte später als Teil einer längeren Erzählung benutzen. Warum nicht?
LG mariposa
mariposa
 
Beiträge: 1311
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 11:35

Re: Rechte am Text

Beitragvon Elke » So 22. Nov 2020, 15:29  

Genau.
Hier hat man nichts veröffentlicht, das Forum ist ein geschlossener Raum.
Klar hast du die Rechte am eigenen Text -- für was auch immer. Nur zu! :love:
Benutzeravatar
Elke
Administrator
 
Beiträge: 3383
Registriert: Do 16. Jul 2015, 14:12

Re: Rechte am Text

Beitragvon Catmum » So 22. Nov 2020, 16:01  

Vielen Dank euch beiden, das war ja fix.


Wenn ich jetzt mal weiterspinne...

Angenommen eine Geschichte schafft es in eine Anthologie.

Darf sie bzw. ihr Text bzw. Auszüge dann in einem größeren Werk/Roman erneut verwendet werden?


Viele Grüße
Catmum
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 14. Sep 2020, 13:09

Re: Rechte am Text

Beitragvon mariposa » So 22. Nov 2020, 17:50  

Hallo Catmum,

ich habe schon mal Geschichten weiterverwendet, habe dann aber sicherheitshalber bei den ersten Verlagen um Erlaubnis gefragt.
In allen Fällen war die Antwort ja. In einem Fall  habe ich unter der wieder veröffentlichten Geschichte vermerkt: mit freundlicher Genehmigung von.. (Erstveröffentlichung).
in einem anderen Fall, schrieb man mir, ja, kannst du machen, unsere Nennung ist nicht nötig.

LG mariposa
mariposa
 
Beiträge: 1311
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 11:35


zioła alveo firmy akuna

Zurück zu Fragen und Tipps rund ums Schreiben