Portal Foren-Übersicht Wir stellen uns vor! Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

hier können sich alle begrüßen und miteinander bekannt machen

Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Elke » Do 9. Sep 2021, 23:09  


Liebe Schreibende,
 
ein spannendes Hobby haben wir. Das stelle ich jedes Mal vor Kursbeginn wieder fest. Ich bin sehr neugierig auf alle, die neu sind und sich hier vorstellen mögen. Klar freue ich mich auch über „alte Hasen“, wenn sie sich hier zeigen und sich ebenfalls vorstellen.
 
In diesem Semester haben wir wie geplant das Thema „Figuren“, aber dann kam auch der Wunsch auf, Kindergeschichten zu schreiben. Ich habe die Figurenarbeit ein bisschen Richtung Kinderfiguren ausgearbeitet, doch wer keine Kinderliteratur schreiben mag, ist hier ebenso gut aufgehoben, denn das Kreieren guter Figuren sollte für alle Schreibenden wichtig sein. Dennoch freue ich mich über Themenvorschläge. Es werden auch immer die Grundlagen des kreativen Schreibens mit abgehandelt. Ach, menno, das habe ich doch schon in der Begrüßungsmail geschrieben.
 
Hier seid ihr jetzt an der Reihe!
Wer seid ihr, was bewegt euch mitzumachen, habt ihr bereits veröffentlicht und für wen schreibt ihr?
Was sind eure Vorlieben?
 
Ich freue mich, von euch zu lesen. :love:
 
Herzliche Grüße,
Elke
Benutzeravatar
Elke
Administrator
 
Beiträge: 3665
Registriert: Do 16. Jul 2015, 14:12

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon IrisR » Fr 10. Sep 2021, 14:43  

Hallo zusammen,

dann mache ich mal den Anfang Winken.
Ich heiße Iris, bin 54 Jahre alt und arbeite als Bibliotheksangestellte (wegen meines Schreib-Hobbys zur Zeit in Teilzeit).
Hier im Forum gehöre ich zu den "alten Hasen". Ich habe schon ein paar Kurse mitgemacht und immer viel davon gelernt und auch viel Spaß gehabt.
Im letzten Jahr habe ich am Roman-Seminar teilgenommen und danach tatsächlich mein erstes Roman-Manuskript fertiggestellt. Ich bin auf Verlagssuche, die sich, wie zu erwarten war, bisher als erfolglos herausstellt frown, es sei denn, ich nehme viel Geld in die Hand. Also, mein erster Roman bleibt wahrscheinlich in der virtuellen Schublade.

Dadurch, dass ich mich in letzter Zeit sehr viel mit dem Thema Verlage und Veröffentlichen auseinandergesetzt habe, ist das Schreiben bei mir viel zu kurz gekommen. Das war für mich der Anstoß, mich hier nochmal für einen Kurs anzumelden, bevor ich wieder alles verlerne.
Als ich gelesen habe, dass es schwerpunktmäßig um Kinder- und Jugendliteratur geht, war ich nicht so erfreut, weil das überhaupt nicht mein Genre ist. Das heißt, Jugendliteratur schon eher (ich lese auch gerne Jugendbücher), aber Kinderbücher gar nicht.
Mal sehen, was draus wird, ich bin jedenfalls gespannt.

Liebe Grüße
Iris
IrisR
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 15:23

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Vera » Fr 10. Sep 2021, 17:50  

Hallo zusammen,

ich bin Vera und seit 2018 hier dabei. Ich habe schon viel gelernt und schöne Geschichten geschrieben und gelesen. Für Kinder schreibe ich sehr gerne und oft werden auch meine Texte, die eigentlich für Erwachsene gedacht sind, zu Kindergeschichten.

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Geschichten.


@Iris: Nicht aufgeben. Ist doch schon ein riesiger Schritt, dass du so weit gekommen bist. Da findet sich bestimmt noch ein toller Verlag für dich.


Viele Grüße

Vera
Meine Bücher und Geschichten findest du auf https://veraloerks.wordpress.com/
Vera
 
Beiträge: 599
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 16:25
Wohnort: Kevelaer

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon verdi17 » Sa 11. Sep 2021, 07:35  

Hallo ! 
Vera ist ja eher ein seltener Name, aber hier kommt noch eine :
Ich bin neu in Moers und komme aus Frankfurt.Dort war ich in einer festen Schreibgruppe, die sich einmal monatlich im Museum Städel getroffen hat zum Schreiben im Museum.Z.B. saßen wir vor einer mittelalterlichen feinen Dame und sollten mit ihr in Dialog treten..Die Texte haben wir anschliessend gegenseitig vorgelesen.Auch Jahresrückblickschreiben und mehrere Bildungsurlaube auf Spiekeroog und Sylt fanden mit unserer Kursleiterin statt. Allerdings ging es immer um Autobiografisches Schreiben.Das Schreiben diente immer der Reflexion einzelner Aspekte des eigenen Lebens. 
Ich schreibe häufig "Elfchen", also Gedichte aus 11 Worten oder sogar nur aus 6, sozusagen als Zusammenfassung eines inneren oder tatsächlich längeren Textes.
ICh bin gespannt, ob diese Art des Schreibens hier in der Schreibwerkstatt mir gefällt, das weiss ich noch nicht, ich habe auch keine Ambitionen in Richtung Veröffentlichung.Kinder-und Jugendliteratur ist nicht so mein Ding, obwohl ich meinem Enkel auch gern vorlese und meinen Kindern immer Geschichten erfunden habe...mal sehen.
Ds Schreiben kommt für mich auch nicht an erster Stelle: meine Leidenschaft ist Ikebana, die japanische Kunst des Blumensteckens, da bin ich mittlerweile auch Lehrerin und werde vielleicht hier einen Kurs anbieten.

Soweit von mir.
Auf jeden Fall bin ich gespannt !!
Vera


verdi17
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10. Sep 2021, 22:33

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Ulla_40721 » Sa 11. Sep 2021, 09:45  

Hallo!


Ich bin Ursula und werde oft Ulla genannt. Ich lebe in Hilden und bin auch "Wiederholungstäterin". Der Kurs ist mein Umfeld, um mal etwas nur für mich zu tun und das geniesse ich sehr. Völlig ohne Druck! Den erlebe ich beruflich schon ausreichend.


Die Lehrbriefe erweitern meinen Horizont und das mag ich sehr. Bisher hatte ich nie Ambitionen in Richtung Kindergeschichten, aber je mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, desto spannender finde ich es!


Nun wünsche ich uns allen ein schönes Semester zusammen und ganz viel Spaß


Ulla
Benutzeravatar
Ulla_40721
 
Beiträge: 75
Registriert: Sa 12. Sep 2020, 17:59
Wohnort: Hilden

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Jana » Sa 11. Sep 2021, 10:31  

Hallo an Alle,


ich bin Jana (25 Jahre), studiere zur Zeit Philosophie im Master und arbeite nebenbei als Texterin. An diesem Schreibkurs nehme ich das erste mal teil, aber habe in der Vergangenheit schon an anderen Kreativen Schreibworkshops der VHS teilgenommen. Ich schreibe gerne Gedichte, hin und wieder auch mal Kurzgeschichten und habe mit 16 Jahren einen Jugendroman begonnen, den ich bis heute immer noch nicht überarbeitet habe (mittlerweile gefällt mir das Geschriebene von damals auch gar nicht mehr).

Es hat mich sehr gefreut zu lesen, dass wir uns hier mit Kinder - und Jugendliteratur beschäftigen, da ich einge Ideen habe, die ich bis jetzt aber noch nicht umgesetzt habe. Im Alltag kommt mein Hobby (kreatives Schreiben) leider immer zu kurz (wegen Uni und Nebenjob). Deshalb soll mir der Kurs als Motivation dienen und ich freue mich auf die regelmäßigen Schreibaufgaben. Mein Ziel ist es irgendwann Autorin zu werden und Bücher zu veröffentlichen.


Zwei Fragen zum Ablauf hätte ich noch:

1. Werden wir uns als Gruppe auch in einem Video Meeting treffen und uns persönlich austauschen oder erst einmal nur hier im Forum?

2. Und soll man fertige Texte/Schreibübungen nur hier hochladen oder der Leiterin auch per Mail schicken?


Wünsche allen ein schönes Wochenende! Bis demnächst!


Viele Liebe Grüße


Jana
Jana
 
Beiträge: 11
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 10:05

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon frabrauns60 » Sa 11. Sep 2021, 12:34  

Hallo an Alle,

ich bin Frauke (61 Jahre alt) und schreibe schon sehr lange privat und beruflich. Ich bin hier im Forum Wiederholungstäterin. Ich war in den vergangenen Jahren beruflich sehr eingespannt und das kreative Schreiben hat mir neben dem beruflichen, dass in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für einen großen  evangelischen Kirchenkreis in Ostwestfalen oft sehr stereotyp ist, doch sehr gefehlt. Ich war im Frühjahr und im Sommer bei den Kursen dabei und um nicht wieder rauszukommen, jetzt eben auch. Wahrscheinlich werde ich nicht alle Schreibaufgaben erledigen können (die Zeit von den Herbstferien bis Weihnachten sind bei Kirchens immer sehr sehr voll), aber ich freue mich auf die Anregungen aus Elkes Lehrbriefen {#emotions_dlg.liebe}.

Vera, ich freue mich, dass du auch wieder hier bist.

Ab Montag bin ich für 14 Tage im Urlaub im schönen Breisgau, Kaiserstuhl und Freiburg. Mal schauen, ob dabei eine Geschichte mit einem Pferd entstehen kann - ich werde auf keinen Fall eine Gelegenheit ausfallen lassen, in einem Café draußen zu sitzen, Leute zu gucken und Ideen zu sammeln.

Jetzt euch allen ein schönes Wochenende und bis bald in diesem Forum.
Frauke
frabrauns60
 
Beiträge: 83
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 16:04
Wohnort: Steinhagen

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Franzi03 » Sa 11. Sep 2021, 17:06  

Hallo zusammen!

Ich bin Franzi, 30 Jahre alt, lebe in Essen und bin noch gänzlich unerfahren, was das Schreiben angeht.
Ich bin Sonderpädagogin und auch, wenn ich durch meine Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu tun habe, soll es bei mir nicht um Kinder- und Jugendliteratur gehen! Vielmehr bin ich daran interessiert, einen Krimi zu schreiben. Über die Grundidee und den inhaltlichen Rahmen bin ich bisher jedoch nicht hinaus gekommen und benötige deshalb Unterstützung, wie ich am besten mit dem Schreiben starten kann.

Ich freue mich sehr, euch alle kennenzulernen und wünsche weiterhin ein schönes Wochenende! :)

Viele Grüße,

Franzi
Franzi03
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 16:49

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon dasmosaik » Sa 11. Sep 2021, 18:54  


Hallo zusammen,

mein Name ist Markus, ich bin 40 Jahre alt. Es ist schön, euch kennenzulernen und in diesen Schreibkurs zu starten.

Das Schreiben ist für mich eine große Entspannung und auch immer wieder eine Herausforderung, mit der man wächst. Vor knapp zwei Jahren konnte ich mein erstes Buch auf Deutsch und Englisch veröffentlichen, ein Sachbuch über „Gott und die Welt“, also über Sinn, Spiritualität, Religion, Wissenschaft, Weltbilder, Bewusstsein und Liebe. Alles im Self-Publishing – was das angeht, kann ich euch vielleicht etwas weiterhelfen.

Aktuell schreibe ich an einem Kinder/Jugend-Fantasyroman, der viele wichtige Erkenntnisse über „Gott und die Welt“ spannend verpackt. Das ist zumindest die Intention! Als zusätzlicher Rückenwind schien mir dieser Schreibkurs perfekt geeignet. Belletristik zu schreiben ist anders als ein Sachbuch zu schreiben. Man braucht einen anderen Modus, muss sozusagen absichtlich weniger präzise sein, so empfinde ich es zumindest und merke, noch einiges lernen zu können. Also dann!

Herzliche Grüße,
Markus
dasmosaik
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 11. Sep 2021, 15:45

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon birgit » So 12. Sep 2021, 11:17  

Hallo zusammen, ich heiße Birgit und zähle sechzig Lenze. Ich finde es sehr interessant, über Motive und Erfahrungen von Euch, Schreibbegeisterten zu lesen. Ich nehme zum 4. Mal an einem Seminar bei Elke teil, habe viele gelernt und leider einiges wieder vergessen. Mein Traum ein Kinderbuch zu veröffentlichen, musste ich vorerst aus verschiedenen Gründen zur Seite legen. Ich bin auf die Beiträge des Herbstkurses sehr gespannt und habe große Lust lebendige Figuren zu entwickeln. Im Forum bin ich aus Zeitmangel eher weniger, finde den Austausch sehr bereichernd.
birgit
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 19. Feb 2020, 10:26
Wohnort: Gevelsberg

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Ingo » So 12. Sep 2021, 17:29  


Hallo zusammen,
 
ich bin Ingo und war Anfang 2020 schon mal für eine Runde hier mit dabei. Ich lese sehr gerne und möchte auch schreiben können. Ich bin Naturwissenschaftler. Damals wollte ich ein Buch schreiben. Jetzt will ich das immer noch und das Projekt ist in der Zwischenzeit schon ziemlich gewuchert. Leider gibt es noch zahllose offene Fragen. Da der Kurs sehr anregend war, hoffe ich auf viele neue Ideen. Ich freue mich auf euch.
 
Viele Grüße,
Ingo
Benutzeravatar
Ingo
 
Beiträge: 168
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 08:18

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Melli H. » So 12. Sep 2021, 18:03  

Hallo Zusammen, ich heiße Melanie, bin 32 Jahre alt und bin zum ersten Mal hier in dieser Runde.  Gerade habe ich sehr interessiert in den Beiträgen der Anderen gestöbert und bin sehr begeistert und gespannt was alles auf mich zu kommt und mich erwartet. Ich freue mich schon sehr an dem Kurs teilzunehmen. Meistens schreibe ich hin und wieder privat und bin seit 2020 wieder zum Schreiben gekommen. Damals habe ich im Kindesalter viele Ideen gehabt und habe Gedichte und Kurzgeschichten geschrieben. Jetzt schreibe ich Kurzgeschichten querbeet und auch mal die ein oder andere längere Geschichte und auch mal eine Zusammenfassung, was sehr entspannend ist. Nebenbei lese ich auch sehr sehr gerne. Mal schauen, was sich daraus entwickelt.


Viele Grüße,

Melanie
Melli H.
 
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Sep 2021, 17:24

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Ulrike S » So 12. Sep 2021, 20:17  

Hallo zusammen,


ich heiße Ulrike, bin 62 Jahre alt und arbeite in der Adoptionsvermittlung, so dass ich manchmal sehr spontan unterwegs bin.

Meine Töchter sorgen für weitere Abwechslung...

Geschichten habe ich zuletzt als Jugendliche geschrieben, danach kam das Studium und die Arbeit mit Hilfeplänen und Berichten fürs Gericht.

Jetzt möchte ich versuchen, kreativ zu sein, habe aber keine Ahnung, ob ich etwas aufs Papier bringe.

Es wird spannend, zu Pferden habe ich spontan keine Verbindung, wer weiß, was sich noch entwickelt.

Ich starte Ende nächster Woche mit einem Familienurlaub auf Norderney.


7000 Zeichen hört sich schrecklich viel an, bin gespannt auf all die neuen Anregungen.


Viele Grüße

Ulrike
Ulrike S
 
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Sep 2021, 18:41

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Gordon » So 12. Sep 2021, 20:30  

Moin,


ich bin Gordon und seit 2018 dabei. Bisher habe ich so viel lernen können. Das Buch, von dem einige alte Hasen wissen, ist endlich soweit fertig, dass das Exposè und die ersten 30 Seiten an Verlage gehen kann (Danke Elke). Ich bin schon gespannt auf die Aufgabe...auch wenn ich das erste Thema schon ganz grausig finde, aber meist enstehen dadurch die ulkigsten Geschichten.mrgreen


Gruß Gordon
Benutzeravatar
Gordon
 
Beiträge: 206
Registriert: So 16. Sep 2018, 22:41

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Andrea » So 12. Sep 2021, 22:51  

Hallo zusammen,
ich bin Andrea, 54 Jahre alt und jetzt zum zweiten Mal dabei. Angefixt, könnte man sagen.
Ich arbeite bei einem Amtsgericht und lebe mit Mann, zwei Töchtern und vier Karnickeln in Duisburg.
Das erste Thema ist jetzt auch nicht so meins, aber außerhalb der eigenen Komfortzone schreiben, kann ja durchaus spannend werden.

Viele Grüße
Andrea
Andrea
 
Beiträge: 48
Registriert: So 14. Feb 2021, 12:14

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Jürgen » So 12. Sep 2021, 22:56  

Liebe Mitschreiber,


mein Name ist Jürgen, ich bin 64 Jahre alt und Lehrer für Geschichte und Sozialwissenschaften.


Vor einigen Jahren (6?7?) habe ich schon einmal einen Versuch bei Elke gestartet, bin aber nach drei bis vier Wochen ausgestiegen, weil ich wesentlich mehr als die angekündigten drei Stunden pro Woche für meine Geschichten brauchte ... und ich das mit Beruf und Privatleben nicht vereinen konnte.


Ab kommender Woche (!) arbeite ich nur noch auf einer halben Stelle und habe Lust auf einen neuen Versuch, kreativ zu schreiben.


Schreiberische Erfahrung habe ich nur in der Betreuung der Homepage und Facebookseite meiner Schule.


Ich freue mich und bin gespannt.
Jürgen
 
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Sep 2021, 22:26

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon isabel.castro » Mo 13. Sep 2021, 11:23  

Hallo zusammen,


Ich bin Isabel, 21 Jahre alt und schreibe gerade an meiner Bachelor-Arbeit, deshalb ist ein wenig kreatives Schreiben als Ausgleich gerade genau das Richtige für mich. Neben der Uni schreibe ich noch für Musikmagazine und verfasse da Artikel zu verschiedenen Themen und interviewe regelmäßig Bands.


Ich bin jetzt zum zweiten Mal dabei und bin schon sehr gespannt auf die verschiedenen Aufgaben!
isabel.castro
 
Beiträge: 38
Registriert: Fr 14. Feb 2020, 12:46

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon S1m0nH. » Mo 13. Sep 2021, 13:49  


Hallo Zusammen,

ich bin der Simon. Ab morgen bin ich 32 Jahre alt.
Ich habe nach dem schulischen Teil des Fachabiturs meine Ausbildung zum Bürokaufmann beendet. 
Durch die Beschäftigung mit dem Buch „Creative Writing“ von Alexander Steele und mit dem figürlichen Zeichnen habe ich mein Interesse am Schreiben entdeckt.
Ich interessiere mich für fast alle Genres.
Von dem Kursangebot, welches ich das erste Mal wahrnehme, erhoffe ich mir weitere Fortschritte zu machen.

Liebe Grüße,
Simon
S1m0nH.
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Sep 2021, 11:52

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon DennisB » Mo 13. Sep 2021, 20:38  


Hallo!

Mein Name ist Dennis und ich bin 39 Jahre alt.

Ich bin neu in diesem Schreibkurs, und nutze diesen Kurs eher zu therapeutischen Zwecken.
In den letzten fünf Jahren gab es in meinem Leben eine Menge Veränderung und mein Job (Buchhalter) sorgt nicht unbedingt für genügend Ablenkung, um sich wieder zu erden.
Normalerweise reicht es mir, in die Tiefen eines guten Romans einzutauchen, um meinem Alltag zu entkommen, aber das ist mir mittlerweile zu wenig. Ich möchte kreativ und gestalterisch tätig werden. Einfach so, für mich, ohne den Druck, literarisch anspruchsvoll zu werden, oder etwas veröffentlichen zu wollen.

Ich höre einfach auf mein inneres Kind bzw. Jugendlichen und greife mein altes Hobby vom Geschichten erzählen wieder auf. In den letzen 15 Jahren habe ich wirklich nur sehr selten geschrieben, höchstens dass ein oder andere Reisetagebuch oder kurze Abenteuer für unsere Dungeons and Dragons Runde und die ist jetzt wirklich lange her.
Ich bin also ziemlich eingerostet und freue mich auf Anregungen, konstruktive Kritik und auf einen regelmäßigen Austausch mit Gleichgesinnten.

Mein Lieblingsbuch ist der Herr der Ringe. Daher lese ich gerne und viel aus dem Fantasy-Bereich, aber auch Horror, Science-Fiction und Krimi/Thriller lasse ich nicht links liegen.
Es wird also nicht überraschend sein, dass ich auch, so wie andere hier im Kurs, beim Schreiben weniger in Richtung Kinder- und Jugendbücher tendiere. (Wobei es gerade im Fantasy-Genre einige ziemlich gute Jugendbücher gibt.)
In meinem Kopf schwirren eher Geschichten aus dem Pulp-Genre. Abenteuergeschichten wie Indiana Jones, angesiedelt in den 20er- und 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts, mit viel Action und kitschigen Klischees.

Aber vielleicht lasse ich mich ja auch von der ein oder anderen Kinderbuch-Schreibaufgabe inspirieren. Ich lese mit meinem Sohn (8 Jahre) gerade die Rico-und-Oscar-Reihe und die ist echt gut und wahnsinnig witzig biggrin

Viele Grüße,
Dennis
Benutzeravatar
DennisB
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 10. Sep 2021, 16:06
Wohnort: Duisburg

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Steffi Schmidt » Mo 13. Sep 2021, 20:52  

Hallo zusammen,


nun stelle ich mich auch einmal vor. Ich heiße Steffi, komme aus der Nähe von Düsseldorf und bin 38 Jahre jung. Ich habe zwei Kinder (zwei Mädels, 5 und 2) und arbeite seit kurzem als Regierungsbeschäftigte in Düsseldorf. Das war ein längerer Weg bis dahin, aber ich habe nun beruflich das erreicht was ich mir gewünscht habe.


Im "kreativen Schreiben" habe ich noch keine Erfahrung, bin also absoluter Neuling. Es ist aber schon lange ein Traum von mir, meine Ideen zu Papier zu bringen, denn meist bleiben die Geschichten die ich mir so ausdenke in meinem Kopf.


In meinem Bachelor- und Masterstudium habe ich natürlich auch schreiben "müssen", aber das waren dann wissenschaftliche Texte die nicht so viel Freiraum für Kreativität ließen. Deshalb bin ich sehr gespannt was wir hier lernen und erhoffe mir eine Idee zu bekommen wie ich dieses Hobby umsetzten kann.


Da ich mit meinen Kinder viel lese (jeden Tag), kenne ich das ein oder andere Kinderbuch und habe selbst gemerkt was auch mir gut gefällt und was eher nicht. Ich selbst lese auch sehr gerne Jugendromane und würde u.a. in diese Richtung schreiben wollen. Darüber hinaus bin ich ein großer Fantasy-Fan und liebe Geschichten die nicht von dieser Welt sind :-).


Ich freue mich auf ein spannendes Seminar und wünsche allen einen schönen Abend.


Viele Grüße

Steffi


Steffi Schmidt
 
Beiträge: 3
Registriert: So 12. Sep 2021, 20:15

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Hanna » Di 14. Sep 2021, 11:02  

Hallo zusammen,

etwas spät, aber ich stelle mich auch noch schnell vor: ich bin Hanna, 36 Jahre alt und komme aus Flensburg. {#emotions_dlg.goodsmile}

Dies ist mein erster Schreibkurs und ich bin schon ganz gespannt, was in den kommenden Wochen so auf mich zukommt.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch!

Viele Grüße, Hanna
Hanna
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 14. Sep 2021, 10:51

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Bettina » Di 14. Sep 2021, 12:44  

Hallo, ihr alle!
Ich heiße Bettina, lebe in Kempen, bin pensionierte Orchestermusikerin und habe schon vier oder fünf (oder 6?) Semester bei Elke Geschichten geschrieben. Der angefangene Krimi liegt vorläufig auf Eis. Vielleicht wage ich es später noch mal.
Ein wunderbares, quicklebendiges Enkelzwillingspaar hat mich in den letzten zwei Jahren ganz vom Schreiben abgehalten. Das finde ich schade.
Jetzt suche ich wieder neu nach meiner – hoffentlich noch vorhandenen – kreativen Schreib-Ader und möchte sehr gerne mit dem starten, was mir am meisten Spaß macht: Kindergeschichten.
Ich lese selber sehr gerne Kinder- und Jugendbücher und wünschte, ich könnte ein bisschen so schreiben wie Härtling,Nöstlinger, Steinhöfel, Maar,Guus Kuijer, um die Latte möglichst unerreichbar hoch zu hängen ...
Ich hoffe, in euren Reihen gibt es das ein oder andere Kind, das ab und zu seinen Senf zu meinen Geschichten geben mag – das wär toll! Aber die Großen dürfen natürlich auch!!!
Ich freue mich auf ein spannendes Semester mit euch allen!
Bettina 
Bettina
 
Beiträge: 597
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 16:16

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Bettina » Di 14. Sep 2021, 12:48  

Hallo, ihr alle!
Ich heiße Bettina, lebe in Kempen, bin pensionierte Orchestermusikerin und habe schon vier oder fünf (oder 6?) Semester bei Elke Geschichten geschrieben. Der angefangene Krimi liegt vorläufig auf Eis. Vielleicht wage ich es später noch mal.
Ein wunderbares, quicklebendiges Enkelzwillingspaar hat mich in den letzten zwei Jahren ganz vom Schreiben abgehalten. Das finde ich schade.
Jetzt suche ich wieder neu nach meiner – hoffentlich noch vorhandenen – kreativen Schreib-Ader und möchte sehr gerne mit dem starten, was mir am meisten Spaß macht: Kindergeschichten.
Ich lese selber sehr gerne Kinder- und Jugendbücher und wünschte, ich könnte ein bisschen so schreiben wie Härtling,Nöstlinger, Steinhöfel, Maar,Guus Kuijer, um die Latte möglichst unerreichbar hoch zu hängen ...
Ich hoffe, in euren Reihen gibt es das ein oder andere Kind, das ab und zu seinen Senf zu meinen Geschichten geben mag – das wär toll! Aber die Großen dürfen natürlich auch!!!
Ich freue mich auf ein spannendes Semester mit euch allen!
Bettina

PS: Ach ja: Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Simon!
Bettina
 
Beiträge: 597
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 16:16

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon Ettigirb » Mi 15. Sep 2021, 15:36  

Hallo, alle zusammen

Wie schön, dass es weitergeht mit dem Schreiben! Das Frühjahrssemester bei Elke war mein erstes. Es hat mir viel Freude gemacht - so viel, dass ich auch gleich beim Romanprojekt mitgemacht habe. Dabei habe ich viel gelernt, aber auch gemerkt, Begeisterung allein reicht nicht. Es braucht für ein Buch auch ganz viel Zeit, Kreativität und Disziplin. Also übe ich erst mal noch ein wenig weiter!!!

An Kindergeschichten hatte ich dabei nicht gedacht, aber mal sehen, was draus wird. Eine neue Herausforderung! Ich habe zwar schon viel vorgelesen und mit Freude Geschichten nacherzählt. Mit dem selbst Erfinden muss ich mich noch anfreunden.
Mit Euch allen zusammen wird’s leichter…

Also auf bald
Etti aus Krefeld
 
Ettigirb
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 21:01

Re: Herbstsemester 2021 – wer ist dabei?

Beitragvon tim.baersch » So 26. Sep 2021, 11:06  

Hallo,

mein Name ist Tim, bin  49 Jahre alt und arbeite im Sozialen Bereich.

Über BoD habe ich schon Sachbücher rausgegeben und mit meiner Tochter mal aus Spaß einen Kinderroman geschrieben. Dies ist aber auf jeden Fall verbesserungsfähig ;-)

LG aus Essen
Tim
tim.baersch
 
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Sep 2021, 19:53


zioła alveo firmy akuna

Zurück zu Wir stellen uns vor!