Portal Foren-Übersicht Wir stellen uns vor! Vorstellungsrunde

hier können sich alle begrüßen und miteinander bekannt machen

Vorstellungsrunde

Beitragvon BrigitteBK » Do 18. Feb 2021, 14:17  

Hallo, liebe Schreibgruppe,
ich bin Brigitte und habe mich für dieses  Seminar angemeldet, weil ich mich fürs Schreiben interessiere.
Das ist aber ja nichts Neues, vor allem, wenn ich die Beiträge so lese, habt ihr mir Einiges in dieser Hinsicht voraus.

Ich möchte gerne Anregungen bekommen und bin gespannt auf die Schreibaufgaben und auf das Neue, das ich gerne erwarte.
Eigene Texte habe ich zwar im Privaten verfasst, aber nichts veröffentlicht (hier muss ich schmunzeln, denn ich konnte es gar nicht).
Vor längerer Zeit hatte ich intensiven Briefwechsel mit einer Freundin gehabt, habe meine Träume aufgeschrieben und analysiert, das hat sich 
dann aber gegeben. Auch kleine Gedichte hatte ich sporadisch geschrieben, wo ich die gelassen habe, weiß ich nicht...

Tschüss, bis dann,

Brigitte




BrigitteBK
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 21:36

Re: Vorstellungsrunde

Beitragvon Katinka » Fr 19. Feb 2021, 10:57  

Guten Morgen, liebe Mitschreibende,


auch ich bin neu hier. Mein Name ist Katinka. Ich wohne im Rheinland. Bisher habe ich nur für meine Kinder und Kindeskinder Geschichten erfunden und aufgeschrieben. Meine Hoffnung richtet sich vor allem auf Tipps und Tricks, konstruktives Feedback und natürlich ganz viel Spaß.


Viele Grüßen

Katinka
Katinka
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 12. Feb 2021, 20:02

Re: Vorstellungsrunde

Beitragvon Urs » Fr 19. Feb 2021, 15:10  

Hallo, liebe Freunde des geselligen Wortes,

auch ich fühle mich als "Wölkchenzähler" oder Verbreiter des geschriebenen Wortes, wenn ich nicht rührselig vor mich hinträume. Nur, was macht den Träumer zum Geschichtenerzähler wenn von Wolken noch nicht einmal Regen oder Schnee zu erwarten ist? Deren Aufgabe ist klar geregelt und gerade erst sind diese mächtigen Gebilde ihren vertraglich geregelten Aufgaben zu sicherlich nicht zu eines Jeden Freude nachgekommen. Nur, wo ist sie nun hin, die weisse Pracht?
Nun gut, schon mehrfach in Elkes Kurse eingebrochen, versuche ich nun erneut die Geheimnisse gepflegten Erzählens endlich zu rekapitulieren ohne mir wirklich endlich mal mein Unvermögen, mich verständlich auszudrücken, einzugestehen. Das, jedoch sollte auch Euch, ihr Lieben zur Aufgabe gegeben sein, mir meine Texte freundlichst "um die Ohren" zu hauen! Ich bitte darum!
Wobei, ich bin mir dieses Unvermögens bewusst, nicht nur meine verfehlte Zeichensetzung der Grund zur Hähme sein soll.

Ja, ich habe von Elke gelernt, auch schon zwei Texte in ihren Büchern unterbringen dürfen, auch mit einem Text als Episodenkrimi erste Erfolge einheimsen können, nachdem Elke mit strengem Blick mir meine Schwächen in dem besagten Dreiteiler zu verdeuten wusste.
Ach ja, für mich galt jede von Elkes Aufgaben als Grund, dabeizubleiben!
Wenn ich mich dennoch für einige Zeit der VHS-Schulung entzog hatte das lediglich berufliche Gründe die weit entfernt von gepflegtem Erzählen waren.
Und nun geht es gemeinsam darum mit Erzählen eigene Texte entstehen zu lassen!
Gruß Urs
Benutzeravatar
Urs
 
Beiträge: 260
Registriert: Mo 23. Nov 2015, 21:30
Wohnort: Mitte des Ruhrgebietes


zioła alveo firmy akuna

Zurück zu Wir stellen uns vor!